Unsere Materialien

Alles über Leder

Zurück zum Inhalt
Kleine Einführung in die Planzengerbstoffe
Die Herstellung von Leder mit pflanzlichen Gerbmitteln war bereits im Altertum bekannt, wie zahlreiche Funde aus der Zeit der alten Ägypter, Griechen und Römer beweisen. Es gibt sehr viele Planzengerbstoffe, man unterscheidet hier in der Tanninklasse, Gerbmittel mit kondensierten Gerbstoffe und Gerbmittel mit örtlicher Bedeutung. Bekannte planzliche Gerbstoffe sind, die Eichenrinde, die Fichtenrinde, die Weidenrinde, die Hemlockrinde, die Mimosenrinde, die Mangrovenrinde, die Malettorinde, das Eichenholz und Kastianienholz, wobei diese wegen ihrem wenigen Gerbstoffgehaltes heutzutage nicht mehr verwendet werden. Die heute mit bekannteste Gerbstoff kommt vom Südamerikanischen Quebracho-Baum, hier ist der Gerbstoffanteil sehr hoch, der Quebracho ist ein nachwachsender Rohstoff und wird heute in die ganze Welt importiert.
Was für Leder wird bei uns verarbeitet?
Unser Leder gehört mit zu dem Besten was es gibt. Wir wären jederzeit in der Lage Leder einzukaufen, was um ein vielfaches günstiger ist wie das unsrige. Wir möchten allerdings die mit großem Abstand Beste Leder-Qualität anbieten. Auch da wir glauben das unsere Kunden diesen Wert längerfristig honorieren und merken. Unsere Leder kommen aus der Region Baden-Württemberg und sind von einem kleinen Gerber, welcher in alter handwerkskunst seine Leder ausschließlich pflanzlich gerbt. Ein kleiner Teil kommt noch aus dem Allgäu, vor allem aber das BIO-Leder ist einsame Spitze und stammt ausschließlich von zertifizierten Höfen. Wir verarbeiten verschiedene Lederarten, je nach Modell und gewünschter Stärke und Qualität. Für unsere Classic Dünn Modelle verwenden wir feines Nubuk-Leder, welches ausschließlich von Süddeutschen Kühen stammt, es wird pflanzliche gegerbt und ist Güteklasse 1a. Für unsere Classic Dick wird eine spezielle Haut verwendet, welche etwas dicker ist, sie stammt aus dem Schulter-Nacken Bereich (nicht aufgespalten), es ist ein sehr feines Leder und kommt aus einer kleinen Gerberei (Tradition seit über 150 Jahren). Unsere Modelle Antique & EVO 4.0 XRD, haben ein sehr robustes dickes Sattlerleder, es wir oft für Taschen oder hochwertige Möbelbezüge verwenden, gegerbt mit dem Gerbstoff aus dem Quebracho-Baum, fühlt sich fast wie Nubuk-Leder an, da es eine feine Streichrichtung aufweist. Mit zu den hochwertigsten und teuersten Leder-Arten ist unser (Old-Germany) Bio-Leder, hier dürfen die Tiere entsprechend altern und werden nach einem guten Kuhleben zur Schlachtung gebracht, die Häute stammen ausschließlich von Bio-zertifizierten Höfen..

Alle Materialien die wir verwenden

Zurück zum Inhalt
Was ist Piñatex?
Piñatex ist das erste vegane Material aus natürlichen Pflanzenfasern (Ananasblättern, ein Rest-und Abfallprodukt), was dem echten Leder in fast allem Eigenschaften gleichsteht. Es ist fast genauso robust, es ist außergewöhnlich, sehr nachhaltig hergestellt und absolut tierfrei, es ist stark, vielseitig, atmungsaktiv, weich, leicht, flexibel und lässt sich leicht bedrucken und kann sehr gut genäht und geschnitten werden. Es ist fast zu 100% Prozent biologisch abbaubar
Woher kommt unser Nähgarn?
Oft sind die Wege nur ganz kurz, unser hochwertiges Nähgarn beziehen wir von einem bekannten Hersteller aus Freiburg. Die Firma Madeira Garne, sie ist praktisch eine Nachbar von uns;-). Hier bekommen wir auch, spezielles Garn, aber auch Extrawünsche werden berücksichtigt. Unsere Systemschnallen sind mit Extra-Strong Garnen genäht, so ist die Gefahr das etwas reißt um ein vielfaches geringer.
Was ist Poron XRD genau?
Poron XRD ist ein sehr feines und besonderes Material, meist wissen nur Kenner bescheid;-). Ich möchte es Euch in kurz so erklären, Poron XRD ist die deutlich hochwertigere Variante im vergleich zu EVA, welches heutzutage fast in jedem Sportschuh steckt. EVA ist zwar deutlich leichter, jedoch ermüdet es schon nach wenigen Monaten und fällt in sich zusammen, zudem fängt es Stöße nicht ab, sondern schlägt es mit gleicher Energie zurück zum Körper. Poron XRD ist da ganz anders, es ist viel robuster, selbst mit einem spitzen Hammer lässt es sich nicht so einfach beschädigen. Bei einem heftigen Stoß, nimmt es die Energie fast vollständig auf und erholt sich ganz langsam. Nach etwa 2-3 Sekunden ist es wieder im Normalzustand. Dieser Umstand ist der entscheidende Unterschied, mal von der Qualität und Robustheit abgesehen. Es ermüdet bei weitem nicht so schnell und hält oft mehrere Jahre. Es ist bereits aus dem Motocross Bereich bekannt und findet zum Glück immer mehr Zuspruch auch in der Schuhindustrie, vielen Herstellern ist es aber zu teuer. Auch darum wird gerne zur günstigen Alternative gegriffen. Wir aber nicht, bei uns ist dieses aussergwöhnliche Material in 2 Topmodellen vorhanden EVO 4.0 Leder & vegan. Wer das mal Live sehen und erleben will, kann sich das jederzeit in einer unserer Filialen zeigen lassen.
Unser Antirutsch-Kunstleder
Unser Antirutsch-Kunstleder ist ein stark belastbares Textiles-Gewebe, wird allerdings industriell gefertigt. Es ist antistatisch und besonders reißfest, die Gummierung besteht aus synthese-und Naturkautschuk Gemisch. Es ist Schadstofffrei und entspricht dem Öko-Tex Standard.